Christian M. Schulz



Jahrgang 1963, Schauspieler, Theaterpädagoge, Regisseur und Autor
  • 1989 - 2013 Soloauftritte mit Akkordeon und Gesang als Verdi & Schulz
    (Musikkabarett und Kinder-Lieder-Mitmach-Theater)
     
  • 1990 - 97 Mitglied der Musikkabarettgruppe Der Wahre Helmut,
    Preisträger beim Rektor - Kleinkunstpreis 1992

  • Studium der Psychologie in Marburg, Bremen und Freiburg (Diplom 1992)

  • 1992 - 1994 Schauspielausbildung in der Freiburger Schauspielschule Theater am Martinstor

  • Seit 1994 freischaffender Künstler. Gründer von Theater L.U.S.T., Improvisationstheater. Von 1997-2003 regelmäßige Theatersport-Auftritte im Freiburger Theatercafé und Gastspiele mit der Impro-Show in Deutschland und der Schweiz 

  • 1996 Veröffentlichung eines Kinderbuchs und zweier Kinderumweltstücke.
    Seit 1996 Lesungen aus allen drei Werken in Bibliotheken und Schulen.

  • Seit 1996 Regie in bisher 14 Theaterproduktionen (seit 1998 nur eigene Stücke)

  • Seit 1997 Lehraufträge für Theatersport/ Improvisation, u.a. an der Schauspielschule Theater am Martinstor, beim Studium Generale der Uni Freiburg, der Evang. Fachhochschule und der Katholischen Fachakademie.
     
  • 1997, ‘99 und ‘01 Fortbildungen bei Keith Johnstone, dem Begründer von Theatersport. 

  • Seit 1998 Gründer und Trainer von bisher 27 Freiburger Theatersport-Gruppen (mit in der Regel 2-3jährigem Training)

  • 2001-2006 Auftrags-Theaterstücke und Auftritte als Kaufmann Friedrichsen (Walk-Act) für Edeka Südwest  
     
  • 2003-04 Biografie-Theater: Impro-Szenen nach wahren Begebenheiten

  • 2004-05 Impro-Soap Egonstraße, Freiburgs erste improvisierte, interaktive Bühnenserie (13 Folgen)  

  • 2004 Gründung von FREISTIL Theater

  • 2005 Leitung von Körpersprache-Workshops für die Deutsche Bank

  • Ab 2005 Auftritte mit den FREISTIL Langformen Impro-Musical (bis 2013),  Impro-Krimi (ab 2006), Impro-Soap "Immer Theater im Theater" (2007-09), Biografie-Theater (2010-13) und der Casting-Show "Deutschland sucht seine Stimme" (2013-16)

  • Seit 2008 Text und Regie bei den FREISTIL Dinnerkrimis "Mord am Hochzeitsabend", "Mord am Filmset" (2010), "Mord am 75. Geburtstag" (2012), "Mord auf dem Psychologen-Kongress" (2014) "Mord auf dem Psychologen-Kongress" (2014), "Mord auf dem Betriebsfest" (2016), "Mord auf dem Klassentreffen" (2018) und "Mord auf der Single-Party" (2020)

  • 2018 Text und Regie beim FREISTIL Konzert-Krimi "Der Tote mit der Tommel"

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden