Gemischtes Doppel: Schauspiel und Chor

Ein Genuss für Auge und Ohr

Ein Chor-Konzert verbunden mit kurzen, unterhaltsamen Schauspiel-Szenen vor jedem Lied.

Bei "Gemischtes Doppel" wählt der Chor 8-10 Chorstücke  und bekommt für jedes Lied eine „maßgeschneiderte“ Szene als Hinführung/ szenische Einleitung des Liedes.


Das Publikum erlebt eine interessante Mischung aus Theater und Musik und geniesst den Wechsel zwischen Schauen und Hören.

Die Szenen sind z.T.  einstudiert, z.T. werden sie auf der Bühne live improvisiert. In beiden Fällen beziehen sich die Szenen auf den Inhalt des folgenden Liedes oder stellen dessen Inhalt dar.

Bei den improvisierten Szenen sammeln die Schauspieler/innen vor der Szene aus dem Publikum drei Vorschläge die etwas mit dem Lied zu tun haben. Dann stimmen die Zuschauer/innen ab, welche der Vorschläge gespielt werden soll und können zuschauen, wie die Szene auf der Bühne entsteht.

Schauspielkunst, Wortwitz, spontane Comedy, Kreativität und Situationskomik stehen im Vordergrund der Szenen. 

Der Abschluss des Auftritts ist ein improvisiertes A-cappella-Lied, bei dem die Schauspieler/innen auf der Bühne den Text und die Melodie erfinden und die Sänger/innen des Chores Gesangs-Pattern und den Refrain mitsingen.

Bei der Aufführung sind zwei professionelle Schauspieler/innen beteiligt.

Mögliche Auftrittsdauer: 90 - 120 Minuten

Das neue Format entstand durch ein Stipendium der GVL - Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH


Pressestimmen (ab 2022)


Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden